Kursangebote
Pflege, Medizin, Psychologie

Pflege, Medizin, Psychologie

Gesundheit ist ein zentraler Wert unserer Gesellschaft. Und er ist seit jeher mit Religion verbunden: Heilung und Heil hängen zusammen. Die Suche nach Gesundheit und Wohlbefinden – egal auf welcher Ebene: körperlich, psychisch, sozial oder spirituell – ist immer auch mit Wertefragen verknüpft. Die Wolfsburg spürt dieser Verknüpfung nach und sucht das Gespräch mit Menschen aus allen Gesundheits- und Heilberufen: Pflegenden, Mediziner:innen, Psycholog:innen, Seelsorger:innen, Therapeut:innen oder Sozialarbeiter:innen.

Gleichzeitig begleitet unser Forum für Ethik und Profilbildung im Gesundheitswesen (EPiG) christliche Krankenhäuser, Altenhilfeeinrichtungen und ambulante Dienste in Fragen der Unternehmenskultur. Zum Portfolio zählen Bildungs- und Organisationsentwicklungsmaßnahmen zu Themen wie Ethik, Diversität, Kommunikation, Führungskompetenz oder Sterbe- und Trauerkultur (siehe unten).

 

Bildnachweis: National  Cancer Institute | Unsplash

Aktuelle Veranstaltungen | Pflege, Medizin, Gesundheit

Kursangebote / Kursdetails

System Change im Gesundheitswesen

Das Gesundheitswesen befindet sich im Wandel. Dabei sollen Reformen, neue Ansätze und Modelle in der Vergütung und Versorgung alte Modelle ablösen und so die Effizienz, Qualität und das Patientenwohl in Krankenhäusern, der Pflege und weiteren Bereichen steigern. Ein entscheidendes Stichwort ist hierbei eine sektorenübergreifende Versorgung, in der verschiedene Fachdisziplinen und Akteure im Gesundheitswesen stärker in Vernetzung und Zusammenarbeit kommen und so eine Verbesserung der Versorgungsleistung für Patient:innen ermöglichen. Doch welche Zukunftsmodelle sind realistisch, ökonomisch tragbar und praktisch umsetzbar? Führen diese auch zu einer gerechteren Versorgung von Patient:innen? Gelingt letztlich ein System Change im Gesundheitswesen?

mit Prof. Dr. Christoph Hanefeld, medizinischer Geschäftsführer, Katholisches Klinikum Bochum; Dr. Franz-Josef Overbeck, Bischof von Essen; Barbara Steffens, Leiterin der Techniker Krankenkasse, Landesvertretung NRW; Prof. Boris Augurzky, Leiter Kompetenzbereich "Gesundheit" am RWI-Leibniz Institut für Wirtschaftsforschung; Dirk Heidenblut MdB, SPD, Geschäftsführer des Arbeiter-Samariter-Bundes, ordentl. Mitglied des Ausschusses für Gesundheit, Mark Radtke, Akademiedozent


Bildnachweis: Everyday better to do everything you love_Istock

Status: Anmeldung möglich

Tagungsnummer: A24062

Beginn: Di., 05.03.2024, 19:00 Uhr

Ende: Di., 05.03.2024, 21:00 Uhr

Tagungsbeitrag: 0,00 €

Downloads:
Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.