Kursangebote
Religion, Theologie, Kirche

Religion, Theologie, Kirche

Das Ruhrgebiet mit seiner diversen, multireligiösen, aber auch säkularen Gesellschaft wirft die Frage auf, an welchen Orten und in welchen Formen christlicher Glaube gelebt, verkündet und die Suche nach dem verborgenen Gott gestaltet werden kann. Die WOLFSBURG geht dazu ins Gespräch mit Kirchennahen und -fernen, (anders) Glaubenden und Suchenden sowie Vertreter*innen unterschiedlichster Fachrichtungen, Berufsfelder und Institutionen. Gleichzeitig begleitet sie den Kirchenentwicklungsprozess im Bistum Essen und entwickelt im Dialog mit Expert*innen Perspektiven, um den vielfältigen pastoralen Herausforderungen zu begegnen.

Aktuelle Veranstaltungen | Religion, Theologie, Kirche

Kursangebote / Kursdetails
Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Weil es vor unserer Haustür geschah. Wie neue Initiativen die lokale Gedenkkultur an die NS-Zeit im Ruhrgebiet beleben ZUM TAG DES GEDENKENS AN DIE OPFER DES NATIONALSOZIALISMUS" (Nr. 22031) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Weil es vor unserer Haustür geschah. Wie neue Initiativen die lokale Gedenkkultur an die NS-Zeit im Ruhrgebiet beleben ZUM TAG DES GEDENKENS AN DIE OPFER DES NATIONALSOZIALISMUS

Wie können Orte von NS-Verbrechen im Ruhrgebiet sichtbar, erfahrbar und vermittelbar gemacht werden?

Bildnachweis: Gluet / Wikipedia

Status: Anmeldung möglich

Tagungsnummer: A22031

Beginn: Di., 25.01.2022, 19:00 - 21:30 Uhr

Tagungsbeitrag: 15,00 € (inkl. MwSt.)

Downloads:

Datum
25.01.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:30 Uhr
Ort
Falkenweg 6, 02 - Auditorium