Kursangebote
Interkulturelle und religionssensible Ethik im Gesundheitswesen

Interkulturelle und religionssensible Ethik im Gesundheitswesen

„Interkulturelle und religionssensible Ethik im Gesundheitswesen: Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis“ – kurz: IrEG – ist eine Initiative der Katholischen Akademie DIE WOLFSBURG in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Interreligiöser Dialog im Bistums Essen, dem Institut für Islamische Theologie an der Universität Osnabrück sowie dem Centrum für Religionswissenschaftliche Studien der Ruhr-Universität Bochum. In der WOLFSBURG ist die Initiative angebunden an das Forum für Ethik und Profilbildung im Gesundheitswesen (EPiG).

Einmal pro Jahr veranstaltet die Initiative in der Katholischen Akademie DIE WOLFSBURG eine wissenschaftliche Tagung zu einem ausgewählten ethischen Thema. Im Anschluss daran werden die Erkenntnisse in einem anderthalbtägigen Workshop an Akteurinnen und Akteure im Gesundheitswesen vermittelt. Die Fortbildungsarbeit dient somit als Bindeglied zwischen akademischer und berufspraktischer Perspektive.

Wissenschaftliche Beiträge der Fachtagung und Diskussionsergebnisse des Seminars werden einer breiteren Öffentlichkeit in Form des Jahrbuches für interkulturelle Ethik im Gesundheitswesen (JiEG) zugänglich gemacht.

Das Jahrbuch finden Sie hier.

 

Katholische Akademie Die Wolfsburg

Falkenweg 6 | 45478 Mülheim an der Ruhr
Tel: 0208 - 99919 0
Fax: 0208 -99910 110
E-Mail: die.wolfsburg@bistum-essen.de